Ich verzehre so gut wie kein Fleisch mehr.
Außer, natürlich, beim Essen.
Aber zwischen den Mahlzeiten
kann ich alles Fleisch glatt vergessen.

Ich trinke so gut wie kein' Wein mehr.
Außer, natürlich, wenn's Spaß macht.
Und mir macht es eigentlich immer Spaß,
wenn der rote Wein in dem Glas lacht.

Ich habe so gut wie kein' Sex mehr.
Außer, natürlich, mit Frauen.
Auf der Basis Steak plus 'ne Flasche Bordeau
können die schwer auf mich bauen.

Ich kenne fast keine Scham mehr.
Außer, natürlich, beim Schreiben.
Bevor ich den Leser mit mir konfrontier,
lass ich das Schreiben glatt bleiben: